© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem
DEU-KOI Stefan Bögner

Aktuelles

Neuigkeiten 23. Mai 2021

Wir haben unsere Koi-Nachzuchten von 2020 mit sehr gutem Wachstum, tollen Farben und gesund über den nicht endenden "Winter" gebracht. Das "Elend" dieses Frühjahrs mit kalten Temperaturen, hat uns dazu veranlasst, unsere letztjährigen Koi sehr spät aus dem Winterweiher abzufischen. Jetzt sind die Koi in Quarantäne und auf KHV und CEV negativ getestet und somit warten wir noch auf wärmeres stabileres Wetter, um die Koi gesund und sicher abgeben zu können. Die Größen sind zwischen 18 cm und 30 cm. Negative Testergebnisse vom Tauros Labor wie folgt: Untersuchungsbefund 1 KHV/CEV negativ

Update 19. März 2020 - Hallo Koiliebhaber

Aufgrund der aktuellen Situation und der Ereignisse, die sich bezüglich Coronavirusinfektion überschlagen, reagieren wir mit einem sofortigen Abgabestop. Es werden keine Besuchstermine mehr vereinbart, bis sich die Situation wieder stabilisiert hat. Dies machen wir zu Eurem und auch unserem Schutz. Die Koi die bereits verkauft sind, gehen in den Versand, die Koi die reserviert sind, werden von uns führsorglichst weiter betreut, so dass sie gut wachsen und gedeihen können. Wir hoffen auf Euer Verständnis, die Situation erfordert derzeit tiefgreifende Maßnahmen für uns alle! Um nochmal auf das Virus einzugehen, das uns Koiliebhabern immer wie ein dunkler Schatten verfolgt - KHV/CEV, sehen wir uns in unserem Verhalten der letzten Jahre bestätigt, unsere Koi mehrmals jährlich auf KHV und CEV testen zu lassen. Durch unsere menschliche Leichtfertigkeit im Umgang mit grenzüberschreitenden Krankheiten sprich Parasiten, Bakterien und Viren, bekommt der Begriff "Quarantäne" eine ganz neue Bedeutung! Unsere Hoffnung ist, dass diese menschliche Viruserkrankung besiegt wird und dass hier auch ein Umdenken in unserer generellen Koihaltung eintritt. Wir wünschen allen, dass Ihr und Eure Familien gesund durch diese wirklich schwere Zeit kommt. Sollte sich etwas zum Positiven verändern, werden wir hier berichten.

Restart 01. März 2020 -

Hallo Koiliebhaber

Nach einer schöpferischen Pause, in der wir nicht unbedingt untätig waren (wir haben auch noch andere Hobbies ;-)), haben wir letztes Jahr im April 2019 eine neue Zuchtreihe mit unterschiedlichen Verpaarungen und etwas anderen Varietäten, aufgelegt. Wir haben wegen der sich abzeichnenden Klimaveränderungen in eine Warmphase der Erde, unseren ökologischen Ansatz noch weiter verbessert, so dass sämtliche Energie, die sich unweigerlich bei der Haltung und Zucht von Koi ergeben, auf Solarthermie und Photovoltaik mit Batteriespeicher umgestellt. Dies ist uns ein Anliegen, wir können unsere Koi als A+++ anbieten. Keine langen Transportwege und exorbitant hohe Kosten bei einem 15.000 km Flug. Aufgrund des traumhaften klimabedingten warmem Wetters und unseren beiden Weihern, mit reichlich Wasserzufluss, haben unsere Zuchtpaare im April und im Juli 2019 abgelaicht. Bei einer Wassertemperatur von 26 - 28 Grad sind die kleinen Koi bis Mitte November wahrlich was das Wachstum betrifft "explodiert". Die Größen bewegten sich beim ersten Laichvorgang zwischen 18 cm und 20 cm, beim zweiten Durchgang waren es 12 cm bis 15 cm. Wir haben die Koi am 13.11.19 im Tauros Labor, wie gehabt, auf CEV und KHV testen lassen und haben einen Abstrich von Kieme und Haut auf Parasitenbefall durchgeführt. Die Untersuchungen waren negativ und die Koi waren gut konditioniert und gesund. Die Koi wurden in unseren Außenhälterungen kalt bei 3 bis 5 Grad überwintert. Nachfolgend zeigen wir Euch ein paar Bilder, seht selbst .... Wenn Interesse an unseren Koinachzuchten besteht, könnt Ihr uns gerne eine E-Mail an info@deu-koi.de senden. Die Abgabe der Koi kann ab Mitte März erfolgen, da die Koi kalt gehalten sind.
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem
WildSide Nature Reserve

Aktuelles

Neuigkeiten 23. Mai 2021

Wir haben unsere Koi-Nachzuchten von 2020 mit sehr gutem Wachstum, tollen Farben und gesund über den nicht endenden "Winter" gebracht. Das "Elend" dieses Frühjahrs mit kalten Temperaturen, hat uns dazu veranlasst, unsere letztjährigen Koi sehr spät aus dem Winterweiher abzufischen. Jetzt sind die Koi in Quarantäne und auf KHV und CEV negativ getestet und somit warten wir noch auf wärmeres stabileres Wetter, um die Koi gesund und sicher abgeben zu können. Die Größen sind zwischen 18 cm und 30 cm. Negative Testergebnisse vom Tauros Labor wie folgt: Untersuchungsbefund 1 KHV/CEV negativ

Update 19. März 2020 -

Hallo Koiliebhaber

Aufgrund der aktuellen Situation und der Ereignisse, die sich bezüglich Coronavirusinfektion überschlagen, reagieren wir mit einem sofortigen Abgabestop. Es werden keine Besuchstermine mehr vereinbart, bis sich die Situation wieder stabilisiert hat. Dies machen wir zu Eurem und auch unserem Schutz. Die Koi die bereits verkauft sind, gehen in den Versand, die Koi die reserviert sind, werden von uns führsorglichst weiter betreut, so dass sie gut wachsen und gedeihen können. Wir hoffen auf Euer Verständnis, die Situation erfordert derzeit tiefgreifende Maßnahmen für uns alle! Um nochmal auf das Virus einzugehen, das uns Koiliebhabern immer wie ein dunkler Schatten verfolgt - KHV/CEV, sehen wir uns in unserem Verhalten der letzten Jahre bestätigt, unsere Koi mehrmals jährlich auf KHV und CEV testen zu lassen. Durch unsere menschliche Leichtfertigkeit im Umgang mit grenzüberschreitenden Krankheiten sprich Parasiten, Bakterien und Viren, bekommt der Begriff "Quarantäne" eine ganz neue Bedeutung! Unsere Hoffnung ist, dass diese menschliche Viruserkrankung besiegt wird und dass hier auch ein Umdenken in unserer generellen Koihaltung eintritt. Wir wünschen allen, dass Ihr und Eure Familien gesund durch diese wirklich schwere Zeit kommt. Sollte sich etwas zum Positiven verändern, werden wir hier berichten.

Restart 01. März 2020 -

Hallo Koiliebhaber

Nach einer schöpferischen Pause, in der wir nicht unbedingt untätig waren (wir haben auch noch andere Hobbies ;-)), haben wir letztes Jahr im April 2019 eine neue Zuchtreihe mit unterschiedlichen Verpaarungen und etwas anderen Varietäten, aufgelegt. Wir haben wegen der sich abzeichnenden Klimaveränderungen in eine Warmphase der Erde, unseren ökologischen Ansatz noch weiter verbessert, so dass sämtliche Energie, die sich unweigerlich bei der Haltung und Zucht von Koi ergeben, auf Solarthermie und Photovoltaik mit Batteriespeicher umgestellt. Dies ist uns ein Anliegen, wir können unsere Koi als A+++ anbieten. Keine langen Transportwege und exorbitant hohe Kosten bei einem 15.000 km Flug. Aufgrund des traumhaften klimabedingten warmem Wetters und unseren beiden Weihern, mit reichlich Wasserzufluss, haben unsere Zuchtpaare im April und im Juli 2019 abgelaicht. Bei einer Wassertemperatur von 26 - 28 Grad sind die kleinen Koi bis Mitte November wahrlich was das Wachstum betrifft "explodiert". Die Größen bewegten sich beim ersten Laichvorgang zwischen 18 cm und 20 cm, beim zweiten Durchgang waren es 12 cm bis 15 cm. Wir haben die Koi am 13.11.19 im Tauros Labor, wie gehabt, auf CEV und KHV testen lassen und haben einen Abstrich von Kieme und Haut auf Parasitenbefall durchgeführt. Die Untersuchungen waren negativ und die Koi waren gut konditioniert und gesund. Die Koi wurden in unseren Außenhälterungen kalt bei 3 bis 5 Grad überwintert. Nachfolgend zeigen wir Euch ein paar Bilder, seht selbst .... Wenn Interesse an unseren Koinachzuchten besteht, könnt Ihr uns gerne eine E-Mail an info@deu-koi.de senden. Die Abgabe der Koi kann ab Mitte März erfolgen, da die Koi kalt gehalten sind.